Das Trio WILD CATS bietet klassischen New Orleans-Jazz in der Besetzung Klarinette, Banjo und Euphonium (eine Art Miniatur-Tuba).

Das Repertoire besteht hauptsächlich aus Spirituals, Blues und Jazzstandards, wie sie in New Orleans und Chicago der zwanziger Jahre zur Unterhaltung und auch zum Tanz gespielt wurden.

Die Band musiziert auf kleinstem Raum, standortungebunden und ohne elektronische Verstärker, und ist daher ideal für kleinräumige Veranstaltungen im Freien (Gartenfeste, Straßenfeste ...), sowie in Räumlichkeiten mit begrenztem Platzangebot (Geschäftslokale, Galerien ...).

Je nach Bedarf kann das Ensemble aber auch um zusätzliche Musiker (z.B. Trompete, Schlagzeug) zum Quartett, Quintett etc. erweitert werden.
In den größeren Besetzungen kommt meist anstatt des Euphoniums der Kontrabaß - mit dem New Orleans-typischen Slap-Stil - zum Einsatz.

Mit ihrer zeitlosen, schwungvollen Musik sind die WILD CATS zu jedem Anlaß ein Garant für gute Stimmung bei Jung und Alt, und treten so den Beweis an, daß Jazz nicht immer elitär und unverständlich sein muß!

Wild Cats Wild Cats
Auf's Bild klicken, um mehr zu erfahren!
Autor: Wolfgang Straka
Stand: 20. Juni 2017